Lagoon 380, Baujahr 2004.  Technische Daten:

11.55m  Länge

  6.55m  Breite

​  7 t  Leergewicht

  2 x 28 PS Yanmar Motor

  Elektr. Ankerwinch

  1 x Elektr. Winch

  3 x Eberspaecher Heizung

  2 x 300 L Frischwasser Tank

  2 x Elektr. Toiletten, Faekalien Tank

                                       

Garmin Plotter 922Sx, 1222 Touch,

               Radar Fantom 18

               Vorausschauendes Sonar Panoptix PS51 

 Raymarin Autopilot ST6001, Wind und Tridata

                   Hydraulic Autopilot Steuerung und

                   Raymarin Autooilot Backup

AIS A+B von EasyTRX

​Iridium Extrem Sateliten-Telefon mit Datenkit

 

Radio mit USB 

Fernseher mit DVD Player

                                       

    Wir haben folgende Umbauten gemacht:

Energie Set-Up:

3 x 220 Ah AGM Home-Batterien (2017)

2 x 105 Ah AGM Starterbatterien (2012)

1 x 105 Ah AGM Wassermacherbatterie 

4 x 100 W Solarpanele SPR-100 (2012)

2 x 155 W Solarpanele INNOVA (2014)

​1 x Windgenerator Air-Breeze (2013)

3500 W Inverter Waeco (2018)

1 x 12V Engel Freeze Box 45 L (2012)

1 x 12 V Dometic 50L Freeze Box (2019)

Diesel-Stromgenerator NextGen 5.5KW

Ladegerät Xantrex 60 A und

                      Mastervolt 50A 

Dingi AB, 9.5 Fuss

Yamaha 9.9 4-Stroke (2014)

Ein Haltebügel, der den Steuerstand sichert. Bei starken Wellen, war der Einstieg in den Steuerstand und die Winchbedienung nicht gerade sicher.

Weitere Haltegriffe am Deckshaus, die ein gesichertes Gehen bei Wellengang zum Vorschiff erlauben

Ein Haltebügel, um bei starkem Wellengang an den Bugsprit zu kommen (auch mit Life-line)

Umbau der Bug-Kabine in eine begehbare Werkstatt.

Layout :

Eine feste Reling aus Edelstahlrohr , statt der Drahtseile.

Das blaue Bimini Dach wurde durch ein Polyester Hardtop ersetzt. Das Gestänge wurde prinzipiell beibehalten, aber durch zusaetliche Niroster-Streben erweitert, sodass das Dach nach achtern gerade verläuft. Beim Steuerstand ist eine Schubluke. Sunsails sind in Keder unter des Nase des tops montiert.

 

Über dem Beiboot ist ein Gestänge mit 4 Solarpanelen, das 5. Panel ist am Hardtop. Das gesamt Gestänge kann30 grad  nach oben oder unten geschwenkt werden.

Einabu (Nov. 2013) des 

Wassermachers  

Marke EchoTec

50l/h in der Werkstatt.

Erweiterung mit einer extra 105 AH Batterie und extra Ladegeraet fuer Parallel-betrieb bei Verwendung des Dieselgenerators. (Dez 2014) Umschaltbar auf beide Tanks.

Einabu eines Diesel Strom generator im der Backskiste. (Nov 2013)

 

Marke Next-Gen.  

5.5KW,

2 Zylinder,

1800 rpm

Installation des Windgenerators  auf dem linken Schwimmer.

Marke AirBreeze mit Fluesterfluegel

Weitere Ausbauten Dez 2014:

 

- 2 Ultraschall Wasserstand-Anzeigen fuer die Frischwassertanks

- Motorstundenzaehler für den Wassermacher

- Motorstundenzaehler für die Motoren (da die elek.Anzeige oft nicht funktioniert)

- Holzstufen auf der Badeleiter

- Anhebung der untersten Stufe des linken Schwimmers (polyester)

- neues Dingi AB Aluminium 9.5 Fuss 

- Aussenboarder YAMAHA 9.9 HP 4-Takt (auch Suzuki 2 HP)